shopify site analytics
Beginn der Reformation in neuem Licht? | News | Wittenberg 2017

Wittenberg 2017

Weg der Versöhnung

Beginn der Reformation in neuem Licht?

Nach dem Wissen entscheidender Kirchenhistoriker ist es eine Legende, dass Martin Luther seine 95 Thesen am 31.0ktober 1517 an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg anschlug. Vielmehr ist es ziemlich sicher, dass er sie zuerst dem Erzbischof von Mainz sandte, seinem Diözesanbischof – ganz wie es dem kirchlichem „Amtsweg“ entsprach.

Die tragische Entwicklung nahm deshalb ihren Lauf, weil Erzbischof Albrecht von Mainz schwer verschuldet war und diese Schulden mit seinem Anteil an den Einnahmen aus dem Ablass zu tilgen hoffte – wie vom Papst zugesichert. Da kam der Brief mit den Thesen gegen die Handhabung des Ablasses sehr ungelegen... Details dazu hier.