shopify site analytics
Archives for March 2015 | News | Wittenberg 2017

Wittenberg 2017

Weg der Versöhnung

Zweite Domain: Weg der Versöhnung

Die Website der Initiative Wittenberg 2017 ist nicht nur über die erste registrierte Adresse (www.wittenberg2017.eu) erreichbar, sondern seit Kurzem auch mit einer zweiten Domain: www.wegderversoehnung.eu Dieser Domainname wurde schon vor einigen Jahren für den österreichischen Verein „Weg der Versöhnung“ (der den Runden Tisch christlicher Leiterinnen und Leiter initiiert hat) reserviert. Da er bis jetzt nicht gebraucht wurde, war der Vorstand bereit, die Domain an die Initiative Wittenberg 2017 abzugeben, da diese „Weg der Versöhnung“ als Untertitel führt.

Durch diese geschwisterliche Überlassung desselben Domainnamens (nur für verschiedene Länder/Gebiete) wird zum Ausdruck gebracht, dass es sowohl bei der Initiative als auch beim österreichischen Verein um dieselben Kernanliegen des versöhnten Miteinanders im Leib Christi geht. Wir befinden uns gemeinsam auf dem Weg der Versöhnung!

Wir empfehlen Ihnen sehr herzlich, zum Internetschaufenster des Runden Tisches Österreich zu surfen und sich dort umzusehen, wie Christen in Österreich mit verschiedenen Themen umgehen, die in ähnlicher Weise auch die Initiative Wittenberg 2017 beschäftigen.

Seid gesegnet und seid stark!

WittenbergCityAndFamily-27
Sehr begeistert schreibe ich von Elgin, Texas, hinsichtlich dieser wichtigen und gelungenen Website, die eben fertiggestellt wurde.

Ich will diese Gelegenheit nutzen, einen Segen, ein Wort der Ermutigung und herzliche Grüße von uns in den Vereinigten Staaten von Amerika an unsere Freunde in Europa zu senden, die auf dem „Weg der Versöhnung“ in Richtung Wittenberg 2017 vorangehen.

Vielen Dank, seid gesegnet, seid stark und mutig! Wir sind an eurer Seite und werden euch unterstützen so wie der Herr es uns ermöglicht. Bis zum Wiedersehen in Rom!

Thomas Cogdell

Beginn der Reformation in neuem Licht?

Der Thesenanschlag Martin Luthers löste die Reformation aus, so steht es in vielen Geschichtsbüchern. Doch ist es historisch bewiesen, dass Luther die 95 Thesen an die Türen der Schlosskirche nagelte? Weiter…